LISA & LAURA GOLDFARB

Kabarett & Comedy

LISA & LAURA GOLDFARB

Kabarett & Comedy

TERMINE

Thanks for letting us use your wonderful song Kari Bremnes

2019


25
08

Kulturzentrum Marstall
Ahrensburg

06
09

Plöner Kulturnacht
Plön

13
09

Folktreff
Bonndorf

20
09

Kellertheater
Murten (CH)

04
10

Gasthaus Thaddäus
Kaisheim

12
10

Kulturwerk
Nassau

18
10

Alte Schule
Abstatt

16
11

Chapitol
Sevenich

26
11

Pantheon
Bonn

06
12

TAK
Hannover

2020


31
01

Kulturhaus
Marne

02
02

Hornoer Krug
Forst / Lausitz

04
03

Kellerbühne
St. Gallen (CH)

05
03

Diogenes-Theater
Altstätten (CH)

06
03

Kellerbühne
St. Gallen (CH)

07
03

Theater an der Grenze
Kreuzlingen (CH)

08
03

Theater LaMarotte
Affoltern am Albis (CH)

14
03

Schloss Gifhorn
Gifhorn

15
03

Zum Grünen See
Söhrewald-Eiterhagen

28
03

Theater Zeitgeist
Plön

30
03

Pantheon
Bonn

31
03

Gründungshaus
Mönchengladbach

03
04

Kleine Bühne
Calw 

06
04

Herkuleskeule
Dresden 

16
04

Kulturhaus Müller
Ganderkesee 

19
04

Theater Uri
Altdorf (CH)

04
05

Die Wühlmäuse
Berlin

10
05

Hornoer Krug (Solo Laura)
Forst / Lausitz

14
08

Störphilharmonie
Plate

25
09

Kultur im Museum
Dornstetten

09
10

Kulturverein Stiftsbund
Ellwangen

12
11

Mauerwerk
Herrenberg

13
11

Mauerwerk
Herrenberg

05
12

Die Reblaus
Neustadt an der Weinstraße

2021


21
02

Kulturring
Lübbecke

21
03

Bahnhof Langendreer
Bochum

KLEINE KOALITION

Ist es Comedy?
Ist es Kabarett?
Ist überhaupt irgendwas?

Die eine ist smart. Die andere sexy. Die eine macht Kabarett. Die andere Comedy. Die eine hat Schuhgröße 36, die andere Körbchengröße D. Sie passen einfach nicht zusammen. Aber sie müssen. Denn gemeinsam sind sie fast drei Meter groß.

Lisa und Laura Goldfarb sind: Die Kleine Koalition.

Nach dem rasenden Erfolg ihres ersten Programms »klein und gemein« stellen sie in ihrem neuen Programm die wahren Vertrauensfragen: Demokratie oder Demoband? Amazon oder Ampelkoalition? Nachhaltigkeit oder Nachschenken? Globalisierung oder Globuli? Und wie macht man als Frau eigentlich einen Hammelsprung?

Lisa und Laura Goldfarb sprengen mit ihrem Programm die Grenzen aller Genres: Kabarett, aber sexy. Comedy, aber klug. Rasant, aber charmant. Tänzerisch, aber verständlich. Süß, aber verdammt sauer. 

Laura Goldfarb bietet ebenfalls ein Solopgrogramm an.

WIR

Wer wir sind. Woher wir kommen. Welchen Joghurt wir am liebsten mögen.

Lisa und Laura sind eineiige Zwillinge, ihr argentinisches Temperament und ihre jüdischen Neurosen haben sie von der Mutter, ihre stoische Ruhe gegenüber argentinischem Temperament und jüdischen Neurosen von ihrem deutschen Vater geerbt.

Aufgewachsen in schönster Natur zwischen den rauchenden Schloten des Ruhrgebiets haben sie den Spagat zwischen Stadt- und Landleben schon als Dreijährige gemeistert. Etwas später studierten sie Schauspiel und Tanz an der Folkwang-Hochschule in Essen. 

Es folgten Engagements an Theatern in Deutschland und den Niederlanden, weil es im Schauspielberuf aber oft zu harmonisch zuging, haben sie angefangen, zusätzlich selbst Regie zu führen.

Als Schauspielerinnen haben sie mit einer eigenwilligen Kleistinterpretation (Regie Holk Freytag) den renommierten Hersfeld-Preis gewonnen, ihre letzte Theaterrolle ist Franz Kafka in einer Inszenierung von Andreas Kriegenburg am Deutschen Theater Berlin.

Als Regisseurinnen haben sie vom Klassiker über Komödien bis zum Musical alles auf die Bühne gebracht, was sich inszenieren lässt, beispielsweise den »Jedermann« bei den Domfestspielen Gandersheim »Cabaret« und »Die Dreigroschenoper  am Theater Trier »Alice im Wunderland« am Düsseldorfer Schauspielhaus.

Im Bereich Kabarett und Comedy hatten sie 2017 als doppelte Sarah Wagenknecht einen fulminanten Start beim Nockherberg-Derblecken in der Regie von Marcus Rosenmüller.

Im Jahr 2017 hatte ihr erstes Kabarettprogramm »Klein & Gemein« Premiere, ab Herbst 2019 spielen sie ihr neues Programm »Kleine Koalition«.

Lisa und Laura Goldfarb leben mit insgesamt zwei Männern und drei Kindern in Berlin.

Sie sind süchtig nach Nussjoghurt, Kunst und Salzbrezeln.

PRESSE

Urkomisch, pointiert, reflektiert und wortgewaltig.

Donaukurier

Ein wirbelwindgleichen Programm, das durch lang anhaltenden Applaus belohnt wurde.

Mindener Tagblatt

Unterm Strich ein furioser Mix aus brüllender Komik, tiefsinniger Gesellschaftskritik, Wortwitz und temporeichen Einlagen, den die Besucher im ausverkauften Keller mit begeistertem Applaus belohnten.

Hersfelder Zeitung

Von Lisa und Laura Goldfarb wird man noch viel hören und sehen. 

Werdener Zeitung

Die Geschwister Lisa und Laura Goldfarb begeisterten ihr Publikum. Sie ernteten immer wieder Szenenapplaus.

Elbe-Jeetzel-Zeitung

Lisa und Laura Goldfarb liefern einen wahren, energiegeladenen Bühnen-Marathon ab und nehmen ihr Publikum mit. Tempo- wie geistreich bleiben sie ganz sie selbst, schlüpfen aber auch in verschiedene, urkomische Rollen, in denen sie Asyl auf Mallorca einfordern, für ihren Porsche, in dem sie wegen Kündigung der Wohnung inzwischen wohnen, einen Behindertenparkplatz beantragen oder aber die Frage in den kleinen Raum werfen: „Wann stirbt die Kunst?“ Solange das Publikum so genial unterhalten wird, hoffentlich nie.
Mit minutenlangem, frenetischem Applaus wurde die Leistung der Goldfarb- Zwillinge gewürdigt. 

Osthessen News

Kontakt

Laura Goldfarb
0157 727 84 115